Addams Family im Theater am Marientor in Duisburg

Die Addams Family ist eine schaurig, skurrile Familie – mit der ich vor Mittwoch jedoch noch so überhaupt keine Berührungspunkte hatte. Ich bin einfach mal wieder zu jung. 1938 wurde die Addams Family zum Leben erweckt und erschien als Cartoon in der Zeitung „The New Yorker„. Das werden wohl die wenigsten von uns miterlebt haben…. In späteren Jahren schaffte es die schräge und gleichzeitig liebenswerte Familie dann auch noch ins Fernsehen und in die Kinos. Und wie ich am Mittwoch feststellen durfte, umgibt diese Familie ein wahrer Kult. Gäste kamen teilweise in Kostümen und konnten sich während der Show vor Lachen kaum auf ihren Stühlen halten. Ich lernte die Addams Family an diesem Abend allerdings erst kennen…

Addams-Family

Das Musical Addams Family handelt von einer eigentlich überhaupt nicht skurrilen oder schaurigen Situation: Wednesday verrät ihrem Vater im Vertrauen, dass sie mit ihren jungen 18 Jahren verliebt ist und sich bereits mit ihrem Liebsten verlobt hat. Doch er solle bloß ihrer Mutter nichts verraten bevor sich die Familien nicht beim anstehenden Dinner kennengelernt hätten. Gomez Addams steckt nun in einer Zwickmühle: Er möchte natürlich nicht das Versprechen stillschweigen über die Verlobung zu bewahren brechen, möchte aber auch nicht seine geliebte Ehefrau anlügen. Und so nimmt der Abend im Hause Addams seinen Lauf. Die Familie Beineke trifft ein und es entstehen die lustigsten und skurrilsten Situationen, sowohl zwischen den Familien Addams und Beineke als auch innerhalb der Familien.

Addams-Family

Das Familienoberhaupt Gomez Addams wurde von Uwe Kröger gespielt. Ich war sehr gespannt auf ihn, da ich ihn schon länger nicht mehr in einem Stück erlebt hatte.Addams-Family Und er hat mich wirklich begeistert. Insbesondere mit dem Wissen, dass er am Abend zuvor noch in Salzburg bei einem anderen Stück auf der Bühne stand, war ich wirklich beeindruckt. Er war auf den Punkt da, hat die Rolle komplett ausgefüllt. Er besitzt ein wahnsinniges komödiantisches Talent und selbst sein Bart, der sich am Ende verabschiedete, konnte ihn nicht aus der Rolle bringen. Profi durch und durch. Stimmlich war ich auch positiv überrascht, da ich am Abend nur ganz selten den „typischen Uwe-Klang“ herausgehört habe. Zum Einen, da im Stück auch sehr viel gesprochen wird, zum Anderen aber auch, weil die Lieder eher sanfter waren und er so die Stärken seiner Stimme perfekt ausspielen konnte.

Seine heißgeliebte Ehefrau Morticia Addams wurde von Edda Petri gespielt. Sie harmonierte auf der Bühne ganz wunderbar mit Uwe Kröger zusammen. Als Zuschauer verstand mal schnell, warum Gomez Addams ihr so leidenschaftlich verfallen war und konnte sein Dilemma so wunderbar nachvollziehen.mg-addams-family-pr0114_0

Wednesday Addams wurde von Henriette Schreiner verkörpert, die die Probleme des Erwachsenwerdens auf der Bühne durchlebte und dabei eine gewisse mädchenhafte Leichtigkeit nicht verlor.

Wednesdays jüngerer Bruder Pugsley Addams wurde von André Haedicke gespielt, der der Rolle einen tollen kindlichen Charme verlieh. Man konnte seine Angst, die gute Beziehung zu seiner Schwester zu verlieren, wunderbar nachvollziehen und litt fast schon mit ihm.

Benedikt Ivo spielte Lucas Beineke, die große Liebe von Wednesday. Er war furchtbar „normal“ und stand in seiner spießigen Kleidung rein optisch im totalen Krontrast mit Wednesday und der ganzen Addams Familie. Doch gemeinsam mit Wednesday war er das Bindeglied, dass die Familien zusammenführte, die auf den zweiten Blick gar nicht mehr so verschieden waren.

Das Musical Addams Family ist schräg. Ich gehörte nicht zu den Zuschauern, die vor Lachen fast vom Stuhl gekippt sind, habe mich aber dennoch sehr gut unterhalten gefühlt. Man muss sich auf diese Art des Humors einlassen und sich einfach in die verrückte Welt mitnehmen lassen. Das Stück an sich hat viele Passagen, die ohne Gesang sind. Es passt aber zu dem Stück und macht es dadurch auch nicht weniger zu einem Musical. Leider endet die Spielzeit bereits heute in Duisburg. Aber ich bin mir sicher, dass sich die Addams Family bald wieder in dem ein oder anderen Theater herumtreiben wird.

mg-addams-family-pr0293

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *