Musical Lifestyle goes London + Gewinnspielankündigung

Morgen geht es endlich los! Ich fliege zusammen mit meiner Mama nach London! Wir haben schon einige Sachen geplant und eine vermutlich viel zu lange Liste mit Dingen, die wir sehen und machen wollen 😀 Für mich ist es das erste Mal, dass ich London besuche und ich bin schon total gespannt auf die Stadt. Anlass der Reise war ja, dass Ghost – das Musical wieder auf UK-Tour geht. Als diese Info veröffentlicht wurde habe ich mich tierisch gefreut und direkt mit meiner Mama Karten gekauft. Allerdings ist meine Euphorie und Vorfreude auf den Musicalabend schon ganz schön gedämpft worden und ich bin mir gerade gar nicht so sicher, ob ich das Stück noch sehen möchte…

Ghost

Noch vor der Premiere wurde nach und nach die Cast bekanntgegeben. Da ich die britischen Musicaldarsteller und -stars nicht kenne, habe ich mal ein bisschen gegooglet. Gewundert habe ich mich schon, dass Molly (weibliche Hauptrolle) mit einem ehemaligen Mitglied einer  britischen Girlband 14095746_1443489669011174_6541423972644870241_nund Sam (männliche Hauptrolle) mit einem britischen Soap-Star besetzt wurde. Ich habe mir jeweils die Vita von Sarah Harding (Molly) und Andy Moss (Sam) angeschaut und da waren keine Verweise auf eine Musicaldarstellerausbildung oder vorherige Engagements für Musicals. Gut – dachte ich mir – vielleicht können die ja trotzdem toll singen. Und dann kam die Premiere und die vernichtenden Kritiken (ein Beispiel findet ihr hier) und auch noch eine Zusammenstellung von Audioaufnahmen, in der man hört, dass Sarah Harding keinen einzigen Ton trifft (das Video wurde mittlerweile gelöscht). Die Verantwortlichen für die Tour haben es mit ihrer „neuen“ Version 14141738_1445662622127212_7487235391000716084_ndes Musicals geschafft die Ghost-Fans so zu enttäuschen, dass es sogar eine Online-Petition geben soll, die verlangt, dass die UK-Tour abgesagt wird (allerdings habe ich diese Petition online nicht gefunden). Liest man allerdings die Kommentare der bisherigen Besucher auf der Facebook-Seite der Tour wird sehr schnell deutlich, dass diese ’not amused‘ sind. Einen Lichtblick gibt es aber noch: In der letzten Show hat Kelly Hampson die Molly gespielt, da Sarah Harding aus „gesundheitlichen Gründen“ nicht spielen konnte. Die Meinungen zu ihr fielen deutlich positiver aus.

Ich fahre jetzt also – was Ghost angeht – mit einem mulmigen Gefühl nach London. Dass ich dieses Stück wirklich großartig finde und es immer bedauert habe die erste UK-Tour verpasst zu haben, habe ich ja schon mal erzählt (hier ist der Blogbeitrag dazu). Umso trauriger bin ich, dass die aktuelle Tour offenbar nur versucht mit bekannten Namen Besucher in die Show zu locken und abzukassieren. Ansehen werde ich mir das Ganze wohl trotzdem. Die Karten sind gekauft und die Hoffnung, dass es doch nicht ganz so schlimm ist, besteht auch noch.

Ach…das klingt jetzt alles so deprimierend :( Ist es aber gar nicht! Geplant ist, dass wir uns am Samstag noch ein weiteres Stück in London anschauen. Welches steht noch nicht fest, da wir schauen wofür wir vor Ort noch Karten bekommen! Und London hat neben Musicals ja auch noch so einiges zu bieten! Deswegen freue ich mich trotzdem total auf das Wochenende! 😀

Verfolgen könnt Ihr das alles natürlich auf Facebook bzw. hauptsächlich auf Instagram! Und jetzt kommt das Beste: Wer ein bisschen aufmerksam ist, kann auch was gewinnen! Ich werde nämlich ein paar musicalhafte Souvenirs mitbringen, die Ihr gewinnen könnt! Dazu müsst Ihr nur die richtige Antwort auf die Gewinnspielfrage finden :)  Was genau Ihr gewinnen könnt und wie die Frage lautet, verrate ich Euch dann am Montag :)

So, jetzt wird fertig gepackt und früh ins Bett gegangen! London ich koooooooommeeeee…..!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *