Ohrringe mit Motiven deines Lieblingsmusicals selber machen – musicalhaftes DIY

Kennt ihr Cabochon-Ohrringe? Vielleicht nicht vom Namen her, aber gesehen habt Ihr die sicherlich schon mal. Das sind diese süßen runden Ohrringe, die hinter einem durchsichtigen Stein meistens sehr schöne Motive haben. Ich habe mir vor 2 Jahren mal welche auf einem Weihnachtsmarkt gekauft und trage die wahnsinnig gerne. Die selber zu machen ist auch gar nicht schwierig – wurde mir gesagt. Und da habe ich mir gedacht: Bastel ich mir doch mal Cabochon-Ohrringe mit Musicalmotiven 😀 Und es ging wirklich erstaunlich einfach und vor allem schnell (Geduld ist nämlich nicht so meine Stärke…). Das Ergebnis – finde ich – kann sich auch durchaus sehen lassen :) Wer jetzt Neugierig geworden ist, eine Anleitung zum nachbasteln habe ich natürlich vorbereitet!

ohrringe

Zunächst müssen natürlich die Materialen angeschafft werden. Vor allem die Fassungen für die Ohrringe. Ich habe ein bisschen recherchiert und sowohl in meinem Bastelladen um die Ecke, bei Amazon und einer süßen Webseite Fassungen und Steine gefunden. Gekauft habe ich dann schlussendlich bei Die Schmuckbude. Hier gab es Fassungen in den unterschiedlichsten Größen und Farben. Ich stehe zur Zeit total auf rosegold. Die gab es dort auch und (wenn man die Versandkosten berücksichtigt) auch günstiger als bei Amazon. Neben den Fassungen braucht man natürlich noch die Cabochon-Steine. Hier ist es wichtig drauf zu achten, dass man die richtige Größe kauft. In der Regel steht bei den Fassungen dabei, welche Steingröße die passende ist. Einen Kleber habe ich auch direkt mitbestellt. Man braucht nur ganz ganz wenig Kleber – deswegen habe ich die kleinste Tube bestellt.

Und dann kam der spannende Teil: Ich brauchte Motive. Zum Glück gibt es Google und Word! Ich habe einfach mal ein bisschen losgegoogelt und dann geschaut, welche Motive sich eignen. Man sollte darauf achten, dass die Bilder eine gute Qualität haben. Die Cabochon-Steine vergrößern das Bild später im Ohrring und wenn es dann schon verpixelt ist, sieht man nach dem Aufkleben der Steine nur noch Pixel… Zugeschnitten habe ich mir die Bilder dann in Word. Dort kann man Millimeter genau einstellen wie groß sie sein sollen und auch direkt kreisrund zu schneiden. Zum Drucken bin ich dann auch in einen Copy-Shop gegangen. Die Druckqualität war dort nochmal deutlich besser als bei einem normalen Office-Drucker.

anleitung-word_ink_li

Also zusammengefasst braucht Ihr folgendes Material:

  • Fassungen
  • passende Cabochon-Steine
  • Schmuckkleber
  • Motive (man kann natürlich auch Muster, etc nehmen oder Bilder aus Zeitschriften ausschneiden)
  • Nagelschere oder Teppichmesser zum Ausschneiden
  • Glasreiniger & Küchentuch

auswahl_dscf3291

Und dann kann es auch schon losgehen!

Zuerst müssen natürlich die Motive ausgeschnitten werden. Dabei muss man ein bisschen Fingerspitzengefühl haben. Ich habe mir die Motive immer mehrmals ausgedruckt, falls ich mal zu viel abschneide oder völlig krumm. Man kann natürlich auch die Steine direkt auf die Motive kleben und dann drumherum schneiden. Ich habe mich aber für zuerst ausschneiden entschieden.

auswahl_dscf3295

Kleiner Check wie die Motive unter den Cabochon-Steinen wirken.

auswahl_dscf3296

Nachdem ich die Motive ausgeschnitten habe, habe ich getestet, ob sie in die Fassungen passen.

Sind die Motive ausgeschnitten, können sie auch schon in die Fassungen geklebt werden. Ich habe dafür ein bisschen Kleber mit einem Pinsel auf die Fassung getupft und dann das Bild vorsichtig darauf gelegt. Ich wollte so vermeiden, dass Kleber am Rand hervorquillt oder das Bild Wellen schlägt. Hat auch super geklappt, nur den Pinsel musste ich danach wegschmeißen…

auswahl_dscf3306

auswahl_dscf3308

auswahl_dscf3303

Bevor ich die Cabochon-Steine aufgeklebt habe, habe ich sie noch einmal sauber gemacht. Einfach ein Spritzer Glasreiniger auf ein Küchentuch und noch einmal abgewischt.

auswahl_dscf3310

Zuletzt habe ich einen kleinen Klecks Kleber auf die Rückseite der Cabochon-Steine gegeben und dann kräftig auf das Bild in der Fassung gedrückt. Man sollte sparsam mit dem Kleber sein. Quillt er an den Seiten raus, muss man ihn irgendwie versuchen wieder von der Fassung zu bekommen.

auswahl_dscf3311

auswahl_dscf3298

Und dann sind die Ohrringe tatsächlich schon fertig!

auswahl_dscf3330

Tanz der Vampire

auswahl_dscf3329

Elisabeth – mit einem Bild von Roberta als Sisi

auswahl_dscf3328

Wicked

So wird man ganz einfach zum Schmuckdesigner :) Ich bin wirklich baff wie einfach es war die Ohrringe zu basteln.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, aber nicht die Zeit oder Muße hat, die Ohrringe nachzubasteln, hat die Chance eines der drei Paare zu gewinnen! Wie? Das ist ganz einfach:

Like meine Facebook-Seite oder/und folge mir auf Instagram und kommentiere (bei Facebook oder/und Instagram) unter dem Gewinnspiel-Posting einfach, welches der Paare du gerne gewinnen möchtest! Das Gewinnspiel läuft bis zum 17.12. (24Uhr) und am 18.12. werden die Gewinner ausgelost, so dass die Ohrringe bei Ihnen noch vor Weihnachten ankommen!

VIEL GLÜCK!

gewinnspiel_

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *