Probeneinblicke bei Grease im Theater am Marientor

I solve my problems and I see the light. We got a lovin‘ thing, we gotta feed it right. There ain’t no danger we can go to far. We start believing now that we can be who we are. Grease is the wooooord….  Die Proben zu diesen ersten Zeilen des fetzigen Songs „Grease is the word“ durfte ich am vergangenen Freitag erleben. Wer jetzt denkt, dass ich nur 1 Minute zugesehen habe, irrt sich gewaltig! Die Proben zu der Grease-Tour, die in wenigen Wochen starten wird, laufen auf Hochtouren und stecken gerade mitten in der Detailarbeit.

DSC02460

DSC02483

Am 03.Oktober startet die neue Tour von Grease in Hamburg und reist dann durch den deutschsprachigen Raum. Zur großen Freude des TaMs wird das Stück nicht nur dort geprobt, sondern auch im Januar 2018 erstmalig in Duisburg aufgeführt. Die Hauptrollen Sandy und Danny wurden mit zwei Newcomern besetzt. Sandy wird Veronika Riedl übernehmen, die gerade erst ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin in Wien beendet hat. Die Rolle des Danny übernimmt Alexander Jahnke, der bei der letzten DSDS-Staffel Zweiter wurde. Leider haben wir keine Hörprobe der beiden bekommen und sind nur bei ihrer Gesangsprobe reingeschneit. Grundsätzlich bin ich immer sehr kritisch, wenn Rollen mit Personen besetzt werden, die a) nicht für diesen Job ausgebildet sind und b) vermutlich nur aus Marketing-Zwecken besetzt wurden. Aber: Jeder hat eine Chance verdient und die kurze Sequenz, die wir noch mithören konnten, klang super. Man darf also gespannt sein!

DSC02491

Bevor wir Veronika und Alexander getroffen haben, durften wir etwa eine halbe Stunde bei der Ensemble-Probe dabei sein.DSC02456 Wie Anfangs erwähnt wurde gerade das Stück ‚Grease is the word‘ geprobt. Die erste Ensemble-Nummer des Stücks. Und wie schon bei den Proben, die ich zuvor miterleben durfte, wurde auch hier auf jede Kleinigkeit geachtet. Jede Bewegung wurde choreographiert und bei den Durchläufen wurden nicht gesäuselt und angedeutet, sondern exakt ausgetanzt und gesungen. Besonderes Augenmerk legte die Choreographin auch darauf, dass die Darsteller ihre Charaktere spielen und verstehen, was sie singen. Eine Arbeit, in der sowohl auf Seiten der Choreographen als auch auf der der Darsteller viel Geduld steckt. Also absolut nichts für mich! 😉

DSC02451

Nach dem Pressetermin bin ich mit einem Ohrwurm wieder nach Hause gefahren. Grease ist einfach Kult, sowohl der Film als auch das Musical. Die Geschichte ist zeitlos und ich denke jede Generation kann sich mit Danny & Sandy identifizieren und in die Schulzeit mit ihren ganz eigenen Problemen zurückversetzen. Es gibt nur eine Sache, die mich bei Grease stört und das ist die „Moral der Geschichte“. Denn was sagt mir das Stück? ,,Mädels verändert Euch, damit ihr Euren Schwarm gewinnen könnt?“ Irgendwie nicht so ne klasse Message. Aber die Musik ist einfach toll und macht Spaß. Und ich freue mich schon auf Januar, wenn Grease in Duisburg gastiert und ich das Stück nach langer langer Zeit wieder sehen kann!

DSC02506

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *