Starlight Express – eine neue Show zum 30-jährigen Jubiläum

Starlight Express und ich – das war vor vielen vielen Jahre Liebe auf den ersten Blick. Ich habe nach meinem ersten Besuch die CD rauf und runter gehört und das Programmheft gefühlt auswendig gelernt. Darauf folgten dann natürlich weitere Besuche. Meine liebste Tasse war meine Starlight-Tasse und auch ein Poster dürfte in meinem Zimmer nicht fehlen. Ich habe die Lieder zu Hause gesungen und die Szenen nachgespielt. Doch dann wurde unsere Beziehung schwieriger. Wir haben uns beide weiterentwickelt. Vielleicht sogar auseinander? Es kamen die Änderungen bei Starlight und irgendwie gefielen sie mir nicht. Weil sie nicht gut waren? Weil ich mittlerweile so viel andere Musicals gesehen hatte? – ich weiß es nicht.

Und in diesem Jahr kam dann das 30-jährige Jubiläum. Starlight Express wurde komplett überarbeitet. Neue Kostüme, neue Locks, neue Songs, neuer Boden, neue Effekte…. Und ich war gespannt: Würden Starlight und ich nun wieder zusammenfinden? Oder nicht?

Finale

Weiterlesen

Monty Python’s Spamalot in Tecklenburg

Auch in diesem Jahr sind in Tecklenburg wieder zwei Musicals neben dem Kindermusical zu sehen. Letztes Jahr hatte ich schon das Gefühl, dass das zweite Stück Shrek im Schatten von Rebecca stand. Und ich muss gestehen, dass ich mir Rebecca zwei Mal angeschaut habe und Shrek gar nicht – obwohl ich so viel Positivies auch über diese Inszenierung gehört hatte. Vergleicht man in diesem Jahr die Auslastung von Les Miserables und Spamalot, scheint Spamalot ein ähnliches Schicksal zu ereilen. Doch ich wollte mich in diesem Sommer von beiden Stücken überzeugen und besuchte daher die Premiere am vergangenen Freitag.

7797

Foto: Holger Bulk

Weiterlesen

Die Päpstin im Schlosstheater Fulda 2018

Wenn ich an das Musical Die Päpstin denke, kommen mir direkt zwei Sachen in den Sinn: Fulda und Sabrina Weckerlin. Vor einigen Jahren habe ich das Musical bereits im Schlosstheater Fulda mit Sabrina als Päpstin gesehen und habe mich total gefreut, dass Spotlight Musicals dieses tolle Stück für den Musicalsommer 2018 wieder ins Programm genommen hat und auch Sabrina wieder engagieren konnte. Fast vom Stuhl gekippt bin ich dann als bekannt gegeben wurde, dass Mark Seibert die Rolle des Gerold übernehmen würde. Eine Kombination, die ich mir persönlich sehr gut vorstellen konnte und natürlich auf keinen Fall verpassen wollte!

paepstin_fulda_2018

Weiterlesen

Premiere von Les Miserables in Tecklenburg

Es kam mir vor als wäre es erst ein paar Tage her. Nach einer sehr emotionalen Rebecca-Premiere kam Herr Beuleke auf die Bühne und verkündete stolz, dass im kommenden Jahr Les Miserables auf dem Programm der Tecklenburger Freichlichtspiele stehen würde. In diesem Moment war ich sicherlich nicht die einzige, die sich eine Notiz im Oberstübchen machte sich  den Termin für die Premiere 2018 ganz dick im Kalender anzustreichen. Zum Kartenvorverkaufsstart konnten nur die Besetzungen für ein paar der Hauptrollen bekanntgegeben werden, da alles im engen Austausch mit den Lizenzgebern in London festgelegt und besetzt wurde. Als die Besetzung dann final war, fand man Darsteller, die gesetzte Größen in Tecklenburg sind. Andere, die man in den letzten Jahren in Tecklenburg auf der Bühne erleben durfte, fehlten.  Und wiederum andere kehrten nach einigen Jahren Abstinenz nach Tecklenburg zurück oder gaben ihr Debüt auf dieser Freilichtbühne. Der Cast versprach schon mal viel und nach der gelungenen Inszenierung von Rebecca war ich nun gespannt auf die Umsetzung von Les Miserables.

Foto: Holger Bulk

Weiterlesen

Premiere von Ludwig² in Füssen

Um Ludwig² herrscht seit einigen Jahren ein ganz eigener Fankult. Und aus meiner Sicht hat er im vergangenen Jahr auch noch mal ordentlich zugelegt. Ich las begeisterte Facebook- und Instagrambeiträge, hörte Besucher dieses Musicals immer wieder schwärmen, einige Jan Ammann Fans erzählten mir, dass sie seit sie ihn als Ludwig gesehen haben Fan seien und irgendwie sind gefühlt alle dem Ludwig²-Kult verfallen. Das Ganze hat mich dann ja schon neugierig gemacht. Aber bisher war mir Füssen einfach viel zu weit weg. Gute 7 Stunden Autofahrt pro Weg…da überlegt man dann doch zweimal. Nach dem zweiten Mal Überlegen, kam ich dieses Jahr jedoch zu der Entscheidung, dass ich Ludwig² jetzt doch auch mal sehen möchte. Und am vergangenen Donnerstag war es Zeit für meine persönliche Ludwig²-Premiere.

Ludwig2_Füssen_JAN_AMMANN©BigDimensionGmbH_preview

Weiterlesen

Hairspray Tour im Capitol Theater Düsseldorf

Für gerade mal zwei Shows machte die aktuelle Hairspray-Tour in Düsseldorf Halt. Diese Gute-Laune-Show wollte ich mir keines Falls entgehen lassen, zu mal ich auch unbedingt Uwe Kröger in der Rolle der Edna Turnblad erleben wollte. Beworben wird die Tour mit ihm und Isabel Varell, die die Rolle der Velma von Tussle übernimmt. Insgesamt würde ich die Meinung  der Musical-Community zu dieser Inszenierung als durchmischt bezeichnen. Der Tonus war: unterhaltsam, aber das Bühnenbild ist sehr mau. Jedoch ging es auch in die Extremen von „sensationell“ bis „in der Pause gegangen“. Da ich aber ja ein großer Freund davon bin mir meine eigene Meinung zu bilden (und mir vor allem nicht die Vorfreude verderben zu lassen), habe ich mich auf den Abend im Capitol Theater gefreut. Denn egal wie dieses Stück inszeniert sein mochte, die lustige Geschichte und gute Laune Musik würde es ja auf jeden Fall geben!

hairspray_cofo-concertbüro-oliver-forster

Weiterlesen

Premiere von Wahnsinn das Musical im Theater am Marientor

Was waren Eure ersten Gedanken als Ihr gehört habt, dass es ein Wolfang Petry Musical mit dem Titel Wahnsinn geben wird? Ich muss gestehen mein erster Gedanke war: Braucht die Musicalwelt das? Auch die Vorstellung des Musicals und der PressCall konnten mich nicht so richtig begeistern. Aber die Bedingungen waren auch schwierig: Ich bin ja erst 1992 geboren und hatte bisher weder etwas mit der Musik von Wolfgang Petry zu tun, noch konnte ich mich jemals für Schlager begeistern. Aber für eines kann ich mich ja begeistern: Musicals. Und durch die Erfahrungen, die ich dank meines Blogs machen durfte, bin ich auch offener geworden für neue und mir unbekannte Stücke. Mit einer Sache konnte Wahnsinn – das Musical jedoch von Anfang an bei mir punkten: mit der Cast. Durch die Bank weg wurde für dieses Stück eine exzellente und namenhafte Cast gewonnen. Ich war zwar immer noch skeptisch, aber auch gespannt und neugierig darauf wie das Musical bei mir ankommen würde.

o_Buehne_Wahnsinn

Weiterlesen

Der Glöckner von Notre Dame im Apollo Theater Stuttgart

,,Ach, du hast es noch nicht gesehen? Es ist sooooo toll!“ Das ist der Satz, den ich in den Tagen vor der Glöckner-Premiere wohl auf häufigsten gehört oder gelesen habe. Ich weiß selbst auch nicht wie es dazu kommen konnte, aber ich habe es nicht geschafft mir den Glöckner in Berlin oder München anzuschauen. Obwohl ich durch die ganzen positiven Stimmen zu diesem Stück unfassbar neugierig war. Egal wem ich erzählte, dass ich das Stück nun auch endlich sehen würde, von meinem Gegenüber leuchteten die Augen und mit einem Seufzer sagten die meisten dann Sachen wie:,,Es ist so schön!“, ,,Der Chor ist der Hammer“ oder ,,Nimm Taschentücher mit.“ Das hat meine Neugier natürlich nur noch mehr angefacht und ich war total gespannt auf den Premierenabend im Stuttgarter Apollo Theater.

GVN_STU_Quasimodo_Esmeralda_DetlefOvermann

Weiterlesen

Tanz der Vampire Premiere im Musical Dome Köln

Seit knapp zwei Jahren treiben die Vampire mittlerweile ihr Unwesen in Deutschland und nun machen sie ihren letzten Halt in Köln. Einige Rollen wurden seit dem Tourstart im April 2016 neu besetzt und für Köln gab es noch ein ganz besonderes Highlight: einen neuen Grafen! Bereits im letzten Jahr wurde David Arnsperger vorgestellt und durfte sich schon in Hamburg in die Herzen einiger Vampir-Fans spielen. Ich muss gestehen, dass ich bei seiner Vorstellung schon ganz begeistert war und es kaum abwarten konnte, dass Tanz der Vampire in Köln Premiere feiert. Zu meinem großen Glück durfte ich dann bei der Premiere dabei sein und mit vielen weiteren Gästen die Tanz der Vampire-Cast mit ganz viel Applaus in Köln begrüßen.

DSC04137

Weiterlesen

Oedo Kuipers: Musicals Hautnah in Dortmund

Im Oktober war ich auf dem Michael Kunze – A Musical Tribute Konzert im Ebertbad und unter anderem stand dort Oedo Kuipers auf der Bühne. Genau wie als Mozart in der Wiener Neuinszenierung des gleichnamigen Musicals überzeugte er mich mit seiner Stimme, seiner Ausstrahlung und seinem Talent. Bei diesem Konzert hatte ich das Gefühl, dass er alles singen kann und es auch gleichzeitig schafft bei einem kurzen Auftritt die Geschichte und die Emotionen des jeweiligen Songs zu vermitteln. Ein paar Tage später schrieb mir meine Mutter, dass Oedo im Januar ein Solo-Konzert in Dortmund geben würde. Eigentlich stellte sich nach dem Konzert nicht mehr die Frage, ob wir gehen. Von daher wurden Karten gekauft und es ging für uns nach Dortmund.

DSC03805

Weiterlesen