Charity Event und neue Cast in Disneys Musical Tarzan im Metronom Theater Oberhausen

Am vergangenen Wochenende gab es im Oberhausener Metronom Theater einiges zu feiern. Erster Grund war, dass für Tarzan Disneys Musical ein sehr erfolgreiches erstes Jahr in Oberhausen zu Ende ging, zweiter Grund war der Auftakt für die 2. Spielsaison dort und dritter Grund war die startende Kooperation mit der Neven Subotic Stiftung. Letztere wurde zum Anlass für ein Charity-Event genommen. Zahlreiche Prominente wurden eingeladen sich einen musikalischen Abend im Metronom Theater zu machen und natürlich auch den ein oder anderen Euro für die Stiftung zu spenden. Das Klang mal wieder nach ganz ganz viel Trubel. Was für mich persönlich aber viel spannender war: Endlich mal die neue Cast zu sehen. Seit Ende September schwingen sich im Oberhausener Dschungel eine neue Kala, ein neuer Kerchak und ein neuer Terk von Liane zu Liane. Und ich durfte auch einen für mich neuen Clayton erleben, was ich sehr erfrischend fand. Aber nun erstmal eins nach dem anderem…

DSC03456

Weiterlesen

SingAlong Show bei Starlight Express in Bochum

Am Dienstag war es so weit: Bei Starlight Express stand die SingAlong-Show auf dem Programm. Schon als diese Sondershow Ende 2016 vorgestellt wurde, war ich ganz begeistert von dieser Idee. Eine Show, bei der man mitsingen darf. Gerade bei den eingängigen Liedern von diesem Musical, bietet es sich einfach an sich an solch ein Experiment mal heranzuwagen. Ich weiß noch wie ich als Kind auf meinem Platz saß, Schuhe ausgezogen, ganz gemütlich auf der Sitzerhöhung  und mit Hand vor dem Mund leise mitgesungen habe…bei manchen Liedern konnte ich mich einfach nicht zurückhalten. Und nun sollte es also eine Show geben, bei der man lauthals mitsingen darf! Da durfte ich natürlich nicht fehlen!!

20664712_1872166842798594_5500290017232446384_n

Weiterlesen

Addams Family im Theater am Marientor in Duisburg

Die Addams Family ist eine schaurig, skurrile Familie – mit der ich vor Mittwoch jedoch noch so überhaupt keine Berührungspunkte hatte. Ich bin einfach mal wieder zu jung. 1938 wurde die Addams Family zum Leben erweckt und erschien als Cartoon in der Zeitung „The New Yorker„. Das werden wohl die wenigsten von uns miterlebt haben…. In späteren Jahren schaffte es die schräge und gleichzeitig liebenswerte Familie dann auch noch ins Fernsehen und in die Kinos. Und wie ich am Mittwoch feststellen durfte, umgibt diese Familie ein wahrer Kult. Gäste kamen teilweise in Kostümen und konnten sich während der Show vor Lachen kaum auf ihren Stühlen halten. Ich lernte die Addams Family an diesem Abend allerdings erst kennen…

Addams-Family Weiterlesen

Michael Kunze – A Musical Tribute im Ebertbad in Oberhausen

Michael Kunze – ein Name, eine Persönlichkeit, bei der wohl jeder eingefleischte Musicalfan als erstes ein anderes Musical im Kopf hat. Unfassbar viele, erfolgreiche und tolle Musicals hat Michael Kunze geschaffen, gestaltet und seine persönliche Note verliehen. Ob man als erstes Elisabeth, Tanz der Vampire oder Mozart im Kopf hat, ist völlig egal. So oder so ist es ein Weltklasse-Stück. Ich würde mal behaupten den meisten Musicalbegeisterten ist der Name und die Persönlichkeit Michael Kunze ein Begriff. Aber neben seiner Arbeit im Genre Musical, prägte er auch die Schlager- und Popszene mit seinen Texten. Wer kennt nicht Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein) oder Du von Peter Maffay?

dscf2685

Weiterlesen

Rocky Horror Show Premiere im Musical Dome Köln

Am Mittwoch stand für mich nicht nur die Rocky Horror Premiere auf dem Programm, sondern gleich ein ganzer Rocky Horror Show Tag. Denn bereits mittags lud der Musical Dome zum PressCall ein. Wir durften bereits vor der großen Premiere die neue Cast und ausgewählte Szenen der neuen Tour erleben. 2015 hatte ich die Rocky Horror Show erstmals live erleben dürfen – damals im Capitol Theater in Düsseldorf. Es war ein witziger Abend gewesen, auch wenn mich die Show nicht völlig abgeholt hatte. Ich war also gespannt, ob und wie ich die Show nun ein paar Jahre später in Köln erleben würde.

DSC02858-9

Weiterlesen

CATS im Theater am Marientor in Duisburg

cats-foto-11-credit-alessandro-pinnCATS – ein Stück, was, vermutlich nicht nur bei mir, mit wahnsinnig vielen Erinnerungen verbunden ist. 1983 wurde es in Wien aufgeführt. Eine Mischung aus Tanz und Gesang wurde auf eine neuartige Weise auf der Bühne präsentiert. Dem Publikum wurde etwas Neues, etwas Unbekanntes gezeigt. 1983 war ich natürlich nicht dabei. Da hat auch noch niemand an mich gedacht. Aber meine Patentante war dort und erzählte mir oft wie fasziniert sie von dieser Show war. Sie stand die komplette Vorstellung auf hohen Schuhen, weil sie von ihrem Sitzplatz aus nicht sehen konnte. Schmerzende Füße? Hat sie nicht gespürt, weil sie so in den Bann gezogen, so verzaubert wurde und völlig in die Welt der Jellicle Cats eingetaucht ist.

Aber auch wenn ich 1983 noch nicht dabei war, hatte auch ich mit CATS meinen ersten Kontakt mit Musicals. Und das auf Fuerteventura. Jetzt werden einige vermutlich ein großes Fragezeichen auf der Stirn haben und sich fragen: Wann CATS denn jemals auf Fuerteventura war?

Weiterlesen

Zwischen Illusionen von Fans und dem komplizierten Leben der Darsteller – ein Interview mit Andreas Luketa (Teil 3)

Als Fan ist man immer ganz begierig darauf zu erfahren was hinter den Kulissen vor sich geht und was die Darsteller bewegt. Auf Instagram und Facebook gewähren uns viele Darsteller nicht nur Einblicke in ihre Arbeitswelt und die Geschehnisse hinter der Bühne, sondern auch oftmals in ihr Privatleben. 2016_0422_15040100Durch die sozialen Netzwerke hat man das Gefühl seinen Idolen noch näher zu sein. Zu hinterfragen ist nur, ob das gut ist. Sowohl für das Fan-Sein, was so noch schneller zum Fanatismus werden kann, aber auch für die Darsteller selber, die durch Facebook und Instagram 24/7 für ihre Fans erreichbar sind. Andreas Luketa hat mir im dritten und letzten Teil Einblicke in seine Arbeit als Manager gegeben und seine Sicht auf Social Media und Musicalfans geschildert. Ein Interview, was sich wirklich zu lesen lohnt und dazu anregt sein eigenes Fan-Sein zu reflektieren. Ich habe mir im Anschluss noch einige Gedanken darüber gemacht von wem oder was ich eigentlich Fan bin und was das für mich und meinen Blog bedeutet. Aber lest es selber!

Weiterlesen

A Night Full of Stars – Cityring Konzerte Dortmund 2017

Die Cityring-Konzerte in Dortmund fanden dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Ein 3-tägiges-Konzertprogramm, das die wunderbaren Dortmunder Philharmoniker in den Fokus stellt. Drei Tage stehen die Philharmoniker bei drei Konzerten mit unterschiedlichen Künstlern auf der Bühne, mitten in der City auf dem Friedensplatz und unter freiem Himmel. Dieses Jahr wurden die Cityring Konzerte mit der Sommernacht der Oper eröffnet, am zweiten Tag vermischten sich die Klänge des Orchesters mit denen der DJs Dash, Larse, dispens und eeph und am Sonntag waren Patricia Meeden und Mark Seibert zu Gast. Zwei absolute Topstars des Musicals mit einem riesigen Orchester und das noch unter freiem Himmel…Dieses Konzert konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen!

DSC02389

Weiterlesen

Premiere von Anton Zetterholm als Tarzan im Metronom Theater Oberhausen

JPG 72 dpi (RGB)-Anton ZetterholmMein Gott…das geht ja Schlag auf Schlag in Oberhausen. Nachdem Alexander Klaws erst im Mai die Liane an Josh Strickland weitergegeben hatte, feierte am Mittwoch Anton Zetterholm seine Presse-Premiere als Tarzan und ist nun die neue Erstbesetzung im Metronom Theater. Ein weiterer erstklassiger Darsteller für diese Rolle, der sich nicht zum ersten Mal durch den Dschungel schlägt. 2008 gewann Anton die TV-Castingshow „Ich Tarzan – Du Jane“ und wurde damit die Erstbesetzung für die deutsche Uraufführung in Hamburg. Doch er gewann nicht nur die Castingshow, sondern auch einige Herzen der deutschen Musicalfans. So auch das von meiner Mama und mir. Zwei Mal sind wir nach Hamburg gereist und beide Male spielte Anton nicht. Umso mehr habe ich mich jetzt gefreut, dass er wieder in die Rolle schlüpft und ich ihn endlich sehen durfte!

Weiterlesen

Shadowland 2 in der Kölner Philharmonie

Sich mal auf etwas Anderes und Neues einlassen – das ist wirklich etwas, was ich durch meinen Blog lernen durfte. Getreu diesem Motto war ich am Mittwoch bei der Premiere von Shadowland 2 in der Kölner Philharmonie. Mal kein Musical, sondern eine Mischung aus Schattenspiel, modernem Tanz und Theater. So richtig wusste ich ja nicht worauf ich mich einlasse, der kurze Trailer zur Show verriet nicht viel, sondern schürte nur weiter meine Neugier.

shadowland2-foto-16-credit-beowulf-sheehan

Weiterlesen