Mit Leidenschaft und Logistik zum perfekten Musicalkonzert – ein Interview mit Andreas Luketa (Teil 2)

soundofmusic – ein Unternehmen, das schon lange nicht nur für das Musical-Fachgeschäft in Essen und den internationalen Spezialversandhandel, sondern auch für viele tolle Konzertformate steht. Ich persönlich bin regelmäßiger Gast im Ebertbad und habe dort immer wundervolle Konzerte erlebt. Aber wie kam es dazu, dass neben dem Fachgeschäft und Versandhandel auch Konzerte umgesetzt wurden und wie organisiert man Mega-Konzerte wie das Jubiläums-Konzert in Essen? Antworten auf diese und weitere Fragen, kommen nun in diesem Teil der Interviewreihe mit Andreas Luekta.

Konzerte

Weiterlesen

Shadowland 2 in der Kölner Philharmonie

Sich mal auf etwas Anderes und Neues einlassen – das ist wirklich etwas, was ich durch meinen Blog lernen durfte. Getreu diesem Motto war ich am Mittwoch bei der Premiere von Shadowland 2 in der Kölner Philharmonie. Mal kein Musical, sondern eine Mischung aus Schattenspiel, modernem Tanz und Theater. So richtig wusste ich ja nicht worauf ich mich einlasse, der kurze Trailer zur Show verriet nicht viel, sondern schürte nur weiter meine Neugier.

shadowland2-foto-16-credit-beowulf-sheehan

Weiterlesen

OMF_Logo_Slogan

Vom Musicalfan zum Musicalproduzent – Ein Interview mit den Gründern von Off-Musical Frankfurt

dscf2622Als Musicalfan durchläuft man die ein oder andere Phase. Zunächst wird man einer, dann träumt der ein oder andere davon Musicaldarsteller zu werden und verfolgt diesen Traum, wiederum andere reisen durch die Welt von einem Musicalstandort zum nächsten, manche erstellen einen Blog oder Magazin, um dort ihre persönlichen Eindrücke zu schildern und wiederum andere gründen eine eigene Produktionsfirma. Ja, die letztere „Phase“ ist vermutlich eher seltener vertreten, aber umso spannender! Marina und Stephan, die zwei Gründer von Kulturpoebel.de befinden sich gerade mitten in dieser Phase. Nachdem schon erfolgreich das Magazin Kulturpoebel.de entstanden ist, das erste Musical mit Tick…Tick…Boom! erfolgreich produziert wurde, haben die beiden nun Off-Musical Frankfurt gegründet – ihre Musicalproduktionsifrma. Wie der (innere) Prozess bis zu der Gründung aussah, haben sie mir in einem Interview verraten.

Weiterlesen

Hedwig and the Angry Inch in Kassel

Hedwig and the Angry Inch – ein Stück, das in letzter Zeit in vieler Munde ist. So richtig darauf aufmerksam geworden bin ich allerdings erst über die StartNext-Kampagne vom Studio Lev. Das Studio Lev ist ein gemeinnütziger Verein für musikalische Bühnenprojekte, die von Jugendlichen und jungen Erwachsen geplant, organisiert, durchgeführt und gesteuert werden. Seit 2009 wagt sich der junge Verein an unterschiedliche Produktionen, an immer unterschiedlichen Spielorten. Mit Hedwig wird der Verein nun in Kassel sesshaft. Mit der StartNext-Kampagne wurden Gelder gesammelt, um in Kassel den festen Standort etablieren und auch die Produktion von Hedwig mit Andreas Bieber und Alice Macura in den Hauptrollen realisieren zu können. Das Ziel der StartNext-Kampagne waren 5.000€, welche weit überschritten wurden. Alle wollten Hedwig! Alle wollten ein zu Hause für das Studio Lev!

©David Worm Fotografie

©David Worm Fotografie

Weiterlesen

logo-Web

Das tote Pferd von Plön – ein Interview

Das tote Pferd von Plön…bitte? Totes Pferd? Plön? Und was hat das jetzt mit Musical zu tun? Als ich von diesem völlig verrückten Projekt gehört habe, brauchte ich erstmal meine Zeit, um alles zu verstehen und zusammen zu kriegen. Plön hat mir immerhin schon mal was gesagt! Denn im Kreis Plön im schönen Schleswig-Holstein habe ich schon viele viele Wochen verbracht und dort das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde erfahren. Wo wir dann auch bei den Pferden wären. Aber die, auf dem Ferienhof Plagmann im kleinen Prasdorf, waren alle sehr lebendig. Und mit Musicals hatte das sehr wenig zu tun!

Aber spätestens nach dem ich mir den Trailer angeschaut hatte, war ich begeistert. Und viele andere auch, denn immerhin war das Startnext-Projekt, das von Oktober 2015 bis Januar 2016 lief, erfolgreich! Viele von Euch haben sicherlich auch einen kleinen Beitrag dazugetan. Seit dem ist aber schon wieder einige Zeit verstrichen und es ist ein wenig still um das Team geworden.

Darum habe ich einfach mal angefragt, ob das Team mir nicht mal ein paar Fragen beantworten könnte. Um die Zeit bis die Serie live geht zu verkürzen, einen Einblick in die Arbeit zu bekommen und zu erfahren, wann es endlich losgeht!! Was lange währt, wird gut. Das gilt nicht nur für dieses Interview, sondern – da bin ich mir ganz sicher – auch für die aller erste Musical-Web-Serie! Aber lest selbst!

logo-Web

Weiterlesen

Merci Cherie im Capitol Theater Düsseldorf

Am Donnerstag war ich mal wieder zu Gast im Capitol Theater. Diesmal stand kein Musical und auch kein wirkliches Musical-Konzert an. Besucht habe ich dort das Konzert Merci Cherie. Bei dem zwar bekannte Musicaldarsteller auf der Bühne standen, aber ausschließlich Udo Jürgens Songs gesungen wurden.

o_12_Merci-Cherie_Tour-2017_Foto_Sven-Gleisberg

Foto: Sven Gleisberg

Ich habe Udo Jürgens zwar noch erlebt, er war mir natürlich auch bekannt und ich kenne auch ein paar seiner Lieder, aber seine CDs waren und sind es nicht, die bei mir zu Hause rauf und runter laufen. Umso gespannter war ich aber auf den Konzertabend. Ob ich mich an der teilweise unbekannten Musik erfreuen würde können? Oder würde ich mich langweilen?

Weiterlesen

Musical-Edition von Wer Ist Es? – Musicalhaftes DIY

Ihr kennt doch sicherlich alle das Spiel Wer Ist Es?, oder? Ich fand das Spiel früher total super und habe es auch immer gerne mit meinen kleinen Geschwistern gespielt. Das Prinzip des Spiels ist ja auch denkbar einfach. Man zieht ein Kärtchen, auf der eine Person abgebildet ist und der Gegenspieler muss erraten welche Person man gezogen hat. Wenn man dann allerdings ein bisschen älter wird, ist das Spiel dann doch ein bisschen langweilig. Und mit Anita, Lucas und Carmen kann man halt auch einfach nicht so richtig was anfangen. Darum bin ich auf die Idee gekommen, das Ganze mal ein bisschen aufzupeppen und eine Musical-Edition daraus zu machen. Wie ich das gemacht habe und vor allem wie Ihr das ganz einfach nachmachen könnt, erfahrt Ihr hier!

AL7_6774

Weiterlesen

16716159_214915368974937_58354418666084467_o

Ein Interview mit einem Musicalstar von Morgen

Woher kommen eigentlich all die großartigen Musicaldarsteller? Und was hat sie dazu angetrieben sich für die Ausbildung zu diesem speziellen „Beruf“ zu entscheiden? Sie müssen ja auch irgendwo normal zur Schule gegangen sein und ihre Leidenschaft für Musik und Gesang entdeckt haben…

16722418_214914058975068_5557646295565117922_oAls ich so darüber nachgedacht habe, ist mir ein Mitschüler eingefallen. Markus Fetter war gemeinsam mit mir auf dem Gymnasium und hat ein Jahr nach mir Abitur gemacht. Bei einem Musikprojekt haben sich unsere Wege mal kurz gekreuzt und als ich ihn dann letztens bei Facebook entdeckt habe, habe ich gesehen, dass er tatsächlich eine Ausbildung zum Musicaldarsteller macht. Aktuell absolviert er sein 3.  Ausbildungsjahr an der Universität der Künste Berlin. Wie sein ganz persönlicher Weg bisher ausgesehen hat, was seine Eltern gesagt haben, als er ihnen eröffnet hat, dass er Musicaldarsteller werden möchte und wie die Ausbildung ihn auf das Leben als Darsteller vorbereitet, könnt Ihr hier im Interview lesen.

Weiterlesen