CATS im Theater am Marientor in Duisburg

cats-foto-11-credit-alessandro-pinnCATS – ein Stück, was, vermutlich nicht nur bei mir, mit wahnsinnig vielen Erinnerungen verbunden ist. 1983 wurde es in Wien aufgeführt. Eine Mischung aus Tanz und Gesang wurde auf eine neuartige Weise auf der Bühne präsentiert. Dem Publikum wurde etwas Neues, etwas Unbekanntes gezeigt. 1983 war ich natürlich nicht dabei. Da hat auch noch niemand an mich gedacht. Aber meine Patentante war dort und erzählte mir oft wie fasziniert sie von dieser Show war. Sie stand die komplette Vorstellung auf hohen Schuhen, weil sie von ihrem Sitzplatz aus nicht sehen konnte. Schmerzende Füße? Hat sie nicht gespürt, weil sie so in den Bann gezogen, so verzaubert wurde und völlig in die Welt der Jellicle Cats eingetaucht ist.

Aber auch wenn ich 1983 noch nicht dabei war, hatte auch ich mit CATS meinen ersten Kontakt mit Musicals. Und das auf Fuerteventura. Jetzt werden einige vermutlich ein großes Fragezeichen auf der Stirn haben und sich fragen: Wann CATS denn jemals auf Fuerteventura war?

Weiterlesen

Probeneinblicke bei Grease im Theater am Marientor

I solve my problems and I see the light. We got a lovin‘ thing, we gotta feed it right. There ain’t no danger we can go to far. We start believing now that we can be who we are. Grease is the wooooord….  Die Proben zu diesen ersten Zeilen des fetzigen Songs „Grease is the word“ durfte ich am vergangenen Freitag erleben. Wer jetzt denkt, dass ich nur 1 Minute zugesehen habe, irrt sich gewaltig! Die Proben zu der Grease-Tour, die in wenigen Wochen starten wird, laufen auf Hochtouren und stecken gerade mitten in der Detailarbeit.

DSC02460

Weiterlesen

Ghost – das Musical PressCall in Berlin

Was für ein Tag. Ich bin baff. Voller Eindrücke. Glücklich und k.o. Mal wieder eine kleine, verrückte Aktion von mir. Für einen Tag nach Berlin fliegen. Ohne zu wissen, was einen dort genau erwarten wird. Das ist schon verrückt. Aber diese verrückten Aktionen lohnen sich einfach. Sie sind besonders. Einmalig. Und Erinnerungen, die ich mein Leben lang haben werde. Und auch der Tag beim PressCall von Ghost wird mir immer in Erinnerung bleiben. Besonders gefreut habe ich mich, dass ich den Tag mit Claudia verbringen durfte. Sie habe ich beim PressCall für Tanz der Vampire im letzten Jahr kennengelernt. Wir hatten uns schon da so gut verstanden, dass wir in Kontakt geblieben sind und nun ein weiteres Mal ein Musicalevent in Berlin besucht haben und ich hoffe auch nicht das letzte :)

DSC02584

Weiterlesen

Zwischen Illusionen von Fans und dem komplizierten Leben der Darsteller – ein Interview mit Andreas Luketa (Teil 3)

Als Fan ist man immer ganz begierig darauf zu erfahren was hinter den Kulissen vor sich geht und was die Darsteller bewegt. Auf Instagram und Facebook gewähren uns viele Darsteller nicht nur Einblicke in ihre Arbeitswelt und die Geschehnisse hinter der Bühne, sondern auch oftmals in ihr Privatleben. 2016_0422_15040100Durch die sozialen Netzwerke hat man das Gefühl seinen Idolen noch näher zu sein. Zu hinterfragen ist nur, ob das gut ist. Sowohl für das Fan-Sein, was so noch schneller zum Fanatismus werden kann, aber auch für die Darsteller selber, die durch Facebook und Instagram 24/7 für ihre Fans erreichbar sind. Andreas Luketa hat mir im dritten und letzten Teil Einblicke in seine Arbeit als Manager gegeben und seine Sicht auf Social Media und Musicalfans geschildert. Ein Interview, was sich wirklich zu lesen lohnt und dazu anregt sein eigenes Fan-Sein zu reflektieren. Ich habe mir im Anschluss noch einige Gedanken darüber gemacht von wem oder was ich eigentlich Fan bin und was das für mich und meinen Blog bedeutet. Aber lest es selber!

Weiterlesen

A Night Full of Stars – Cityring Konzerte Dortmund 2017

Die Cityring-Konzerte in Dortmund fanden dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Ein 3-tägiges-Konzertprogramm, das die wunderbaren Dortmunder Philharmoniker in den Fokus stellt. Drei Tage stehen die Philharmoniker bei drei Konzerten mit unterschiedlichen Künstlern auf der Bühne, mitten in der City auf dem Friedensplatz und unter freiem Himmel. Dieses Jahr wurden die Cityring Konzerte mit der Sommernacht der Oper eröffnet, am zweiten Tag vermischten sich die Klänge des Orchesters mit denen der DJs Dash, Larse, dispens und eeph und am Sonntag waren Patricia Meeden und Mark Seibert zu Gast. Zwei absolute Topstars des Musicals mit einem riesigen Orchester und das noch unter freiem Himmel…Dieses Konzert konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen!

DSC02389

Weiterlesen

Mit Leidenschaft und Logistik zum perfekten Musicalkonzert – ein Interview mit Andreas Luketa (Teil 2)

soundofmusic – ein Unternehmen, das schon lange nicht nur für das Musical-Fachgeschäft in Essen und den internationalen Spezialversandhandel, sondern auch für viele tolle Konzertformate steht. Ich persönlich bin regelmäßiger Gast im Ebertbad und habe dort immer wundervolle Konzerte erlebt. Aber wie kam es dazu, dass neben dem Fachgeschäft und Versandhandel auch Konzerte umgesetzt wurden und wie organisiert man Mega-Konzerte wie das Jubiläums-Konzert in Essen? Antworten auf diese und weitere Fragen, kommen nun in diesem Teil der Interviewreihe mit Andreas Luekta.

Konzerte

Weiterlesen

Musicals im Wandel der Zeit – zwischen Vergangenheit und Zukunft im Hier und Jetzt – ein Interview mit Andreas Luketa (Teil 1)

LuketaAndreas Luketa – ein Name, eine Person, um die man als Musicalbegeisterter in Deutschland nicht umher kommt. Sei es durch Bestellungen von CDs bei soundofmusic, bei Besuchen der soundofmusic-Konzerte oder beim Lesen der Postings der Jan Ammann Facebook-Fanpage. Als Geschäftsführer der soundofmusic GmbH ist er nicht mehr nur Inhaber des Musicalfachgeschäfts in Essen, sondern auch erfolgreicher Konzertveranstalter und Manager. Drei auf den ersten Blick unterschiedliche Berufsbilder, die in der Leidenschaft für das Genre Musical zusammenfinden. Eine interessante Persönlichkeit, die vermutlich mehr als jeder andere, und vor allem mehr als ich, über das Thema Musical weiß und erzählen kann.

Daher kam mir die Idee ein Interview mit Andreas Luketa zu führen und auf meine Anfrage folgte auch prompt eine Zusage. 2,5 Stunden durfte ich mit ihm in die Welt der Musicals eintauchen – in die Anfänge, die aktuelle Situation und gemeinsam wagten wir einen Blick in die Zukunft. Entstanden ist ein dreiteiliges Interview – und hier ist der erste Teil!

Weiterlesen

Backstage bei der Musical Academy im Capitol Theater Düsseldorf

Web_Key_Visual_Musical_Academy_quadratischIch durfte bei der Musical Academy, die vom 21.-26. August im Capitol Theater stattgefunden hat, reinschnuppern. Dort haben 10 Absolventen von Musical-Hochschulen wie der Folkwang Universität in Essen, der Universität der Künste in Berlin oder der Musik und Kunst Universität der Stadt Wien eine Woche lang Workshops gehabt, wurden gecoached und haben auf das Konzert am heutigen Samstag (26.August 2017) hingearbeitet. Ins Leben gerufen wurde diese Woche und das Konzert von der Initiative Uptempo e.V., die sich seit Jahren für die Förderung von hochbegabten Musicalabsolventen einsetzt. Dies ist leider unfassbar schwierig, da staatliche Fördergelder seit Jahren in die Bereiche der klassischen Musik fließen und der Bereich Musical leer ausgeht. Jedoch sind Fördergelder, seien es staatliche oder private, die Basis für die Arbeit von Uptempo. Nur wenn ausreichend finanzielle Mittel zusammen kommen, kann die Initiative weiter den Absolventen als starkter Partner zur Seite stehen und auch in Zukunft spannende Projekte verwirklichen.

Weiterlesen

Tanguera in der Kölner Philharmonie

Tanguera – Das Tango Musical direkt aus Buenos Aires liest man auf den Plakaten und den Broschüren zum Stück. Tango und Musical – eine Kombination, die mir von alleine vermutlich nicht in den Sinn gekommen wäre. Meine, ich gebe zu nicht sehr intensive, Recherche zum Stück hat mir auch nicht viel verraten. Es wird Tango getanzt und es gibt wohl auch eine Geschichte drumherum. Also mal wieder ein neues Experiment. Am Dienstag feierte diese Tourproduktion Premiere in Köln und ich war dabei.

tanguera-foto-06-credit-sven-darmer

Weiterlesen

Premiere von Anton Zetterholm als Tarzan im Metronom Theater Oberhausen

JPG 72 dpi (RGB)-Anton ZetterholmMein Gott…das geht ja Schlag auf Schlag in Oberhausen. Nachdem Alexander Klaws erst im Mai die Liane an Josh Strickland weitergegeben hatte, feierte am Mittwoch Anton Zetterholm seine Presse-Premiere als Tarzan und ist nun die neue Erstbesetzung im Metronom Theater. Ein weiterer erstklassiger Darsteller für diese Rolle, der sich nicht zum ersten Mal durch den Dschungel schlägt. 2008 gewann Anton die TV-Castingshow „Ich Tarzan – Du Jane“ und wurde damit die Erstbesetzung für die deutsche Uraufführung in Hamburg. Doch er gewann nicht nur die Castingshow, sondern auch einige Herzen der deutschen Musicalfans. So auch das von meiner Mama und mir. Zwei Mal sind wir nach Hamburg gereist und beide Male spielte Anton nicht. Umso mehr habe ich mich jetzt gefreut, dass er wieder in die Rolle schlüpft und ich ihn endlich sehen durfte!

Weiterlesen