Besuch der Proben von Dirty Dancing in Ampflwang

FullSizeRenderAls ich von Musicalfreunde gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte bei der Presse-Reise zu den Proben von Dirty Dancing dabei zu sein, um vor Ort von meinen Eindrücken zu berichten, war ich erstmal sprachlos. Aber eines stand außer Frage – nämlich dass ich Lust hatte! Nachdem dann auch alles Organisatorische geklärt war, stand der Reise nichts mehr im Wege. Und so ging es heute (Freitag, 06. Oktober) für mich gemeinsam mit BB Promotion, Mehr!Entertainment und ein paar weiteren Journalisten nach Ampflwang in den Robinson Club, in dem die Cast von Dirty Dancing gerade für ihre neue Tour probt. In diesem Beitrag halte ich Euch auf dem Laufenden. Es wird ein etwas anderer Beitrag – ähnlich wie ein Tagebuch. Mit jedem weiteren Erlebnis auf dieser Reise wird sich dieser Beitrag erweitern und Ihr könnt so alles mitverfolgen.

Weiterlesen

Josh Strickland – Der neue Tarzan im Metronom Theater Oberhausen

DSC00748

Am Dienstag hatte ich die große Ehre bei der Vorstellung des neuen Tarzans in Oberhausen dabei sein zu dürfen. Josh Strickland wird ab dem 16. Mai die Rolle des Tarzans als Nachfolger von Alexander Klaws übernehmen. Genau wie Alexander Klaws hat er bereits Dschungel-Erfahrung. 2006 war er bei der Uraufführung des Stücks am Broadway der erste Tarzan. Er kennt die Rolle und hat sie maßgeblich geprägt. Ich war also seeeehr gespannt wie er sein wird. Sowohl in seiner Rolle als Tarzan, natürlich gesanglich und wie er vom Typ und Charakter so ist.

 

Weiterlesen

Öffentliche Probe von Sunset Boulevard in Dortmund

Am Donnerstag habe ich die öffentliche Probe von Sunset Boulevard in Dortmund besucht. Für mich war es das erste Mal, dass ich eine Probe besucht habe und dementsprechend gespannt war ich wie das ganze so ablaufen wird und darauf was mich dort erwartet.

Die Veranstaltung begann um 18.30Uhr. Und diese Tatsache hätte fast dafür gesorgt, dass die Probe doch ohne mich stattfindet. Zur Top-Berufsverkehrzeit von Düsseldorf nach Dortmund zu fahren ist absolut kein Vergnügen. 2 Stunden anstatt einer knappen Stunde haben wir gebraucht und so waren wir dann trotz reichlich eingeplantem Puffer auf den Punkt um 18.30Uhr am Theater…

img_20160929_201113400
Weiterlesen