Addams Family im Theater am Marientor in Duisburg

Die Addams Family ist eine schaurig, skurrile Familie – mit der ich vor Mittwoch jedoch noch so überhaupt keine Berührungspunkte hatte. Ich bin einfach mal wieder zu jung. 1938 wurde die Addams Family zum Leben erweckt und erschien als Cartoon in der Zeitung „The New Yorker„. Das werden wohl die wenigsten von uns miterlebt haben…. In späteren Jahren schaffte es die schräge und gleichzeitig liebenswerte Familie dann auch noch ins Fernsehen und in die Kinos. Und wie ich am Mittwoch feststellen durfte, umgibt diese Familie ein wahrer Kult. Gäste kamen teilweise in Kostümen und konnten sich während der Show vor Lachen kaum auf ihren Stühlen halten. Ich lernte die Addams Family an diesem Abend allerdings erst kennen…

Addams-Family Weiterlesen

Generalprobe von Boybands Forever im Theater am Marientor in Duisburg

b_Boybands_sc_highl_art_portrait-143027-07062017Boybands – im Prozess des Erwachsenwerdens kommt man (ich spreche jetzt mal primär von Mädchen/Frauen) nicht um eine Phase herum, in der man die Bravo kauft, Poster von überdurchschnittlich gut aussehenden jungen Männern an seine Wände hängt und tanzenderweise durchs Zimmer hüpft und singt zu den Songs der eigenen Lieblings-Boyband. Ich erinnere mich noch gut an einen Urlaub auf dem Ponyhof, bei dem es erbitterte Diskussionen darüber gab, wer denn jetzt besser sei: Tokio Hotel oder US5!! Da kam es sogar zu einem „Unfall“, bei dem ein Arm gebrochen wurde! An dieser Diskussion konnte ich mich allerdings nicht sehr leidenschaftlich beteiligen, auch wenn ich eher mit der Pop-Boyband US5 sympathisiert hatte, da für mich die Backstreet Boys einfach DIE Boyband waren und sind. Die Songs genauso klischeehaft wie genial. Und nun sollte es also eine Boyband Musical-Show geben. Eine Vorstellung wie das funktionieren sollte hatte ich nicht so richtig, auch nicht was eine Musical-Show ist, aber wenn was mit Boybands auf die Bühne kommt, bin ich dabei!
Weiterlesen

CATS im Theater am Marientor in Duisburg

cats-foto-11-credit-alessandro-pinnCATS – ein Stück, was, vermutlich nicht nur bei mir, mit wahnsinnig vielen Erinnerungen verbunden ist. 1983 wurde es in Wien aufgeführt. Eine Mischung aus Tanz und Gesang wurde auf eine neuartige Weise auf der Bühne präsentiert. Dem Publikum wurde etwas Neues, etwas Unbekanntes gezeigt. 1983 war ich natürlich nicht dabei. Da hat auch noch niemand an mich gedacht. Aber meine Patentante war dort und erzählte mir oft wie fasziniert sie von dieser Show war. Sie stand die komplette Vorstellung auf hohen Schuhen, weil sie von ihrem Sitzplatz aus nicht sehen konnte. Schmerzende Füße? Hat sie nicht gespürt, weil sie so in den Bann gezogen, so verzaubert wurde und völlig in die Welt der Jellicle Cats eingetaucht ist.

Aber auch wenn ich 1983 noch nicht dabei war, hatte auch ich mit CATS meinen ersten Kontakt mit Musicals. Und das auf Fuerteventura. Jetzt werden einige vermutlich ein großes Fragezeichen auf der Stirn haben und sich fragen: Wann CATS denn jemals auf Fuerteventura war?

Weiterlesen

Probeneinblicke bei Grease im Theater am Marientor

I solve my problems and I see the light. We got a lovin‘ thing, we gotta feed it right. There ain’t no danger we can go to far. We start believing now that we can be who we are. Grease is the wooooord….  Die Proben zu diesen ersten Zeilen des fetzigen Songs „Grease is the word“ durfte ich am vergangenen Freitag erleben. Wer jetzt denkt, dass ich nur 1 Minute zugesehen habe, irrt sich gewaltig! Die Proben zu der Grease-Tour, die in wenigen Wochen starten wird, laufen auf Hochtouren und stecken gerade mitten in der Detailarbeit.

DSC02460

Weiterlesen