Wie überlebt mann einen Musicalbesuch mit einer musicalverrückten Freundin

cl7_7992Hi, ich bin’s wieder, Alex – Miris Freund. Ich war ein bisschen erschrocken wie unglaublich gut mein letzter Beitrag angekommen ist. Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Feedback 😉 Wie ich damals schon vermutet habe, war Mozart in Wien nicht mein letzter Musicalbesuch. Aladdin habe ich mittlerweile noch gesehen, ich war bei einem Musical Dinner und Tarzan ist ja jetzt gefährlich nah gekommen. Bei meinem letzten Musicalbesuch mit Miri sind mir wieder ein paar Sachen aufgefallen…die auch irgendwie jedes Mal so ablaufen. Und ich dachte – nach dem großen Erfolg beim letzten Mal – schreibe ich das doch auch einfach mal auf 😉

Das Erlebnis „Musical-Besuch“ beginnt für mich schon immer zu Hause. Miri verschwindet quasi im Kleiderschrank und kommt dann mit 2 oder mehr Alternativen in der Hand wieder raus. „Welches findest du besser?“ Wer ist denn der Musicalexperte von uns beiden? – frage ich mich dann. Wenn jemand von uns wissen muss, was im Theater passend und angemessen ist, dann ja wohl sie. Meine Antwort – egal wie sie ausfällt – wird eh nicht zufriedenstellend sein. Dennoch habe ich es auch noch nicht erlebt, dass Miri ohne etwas anzuziehen ins Musical gegangen ist. Irgendwas findet sich offenbar doch immer zum Anziehen.

Weiterlesen