Vorstellung des neuen Programms im Musical Dome Köln ab Herbst 2017

Die meisten werden es ja auch schon gehört haben: Ende August wird Bodyguard den Musical Dome in Köln verlassen. Das Stück wird nicht eingestampft, sondern zieht nach Stuttgart um und im Musical Dome entsteht Platz für Neues. Anstatt einer neuen Long-Run-Produktion gastieren zwischen Oktober 2017 und Februar 2018 einige Tour-Produktionen im Musical Dome. Dies wurde zum Anlass für ein kleines Presseevent genommen. Und auch ich durfte dabei sein. Auch hier war ich sehr gespannt, da neben den offiziell Verantwortlichen auch zwei verkleidete CATS Darsteller da sein sollten und vor allem die zwei Hauptdarsteller der West Side Story, die ich ja bereits in Essen und Frankfurt gesehen habe.

DSC00818

Bevor die eigentliche „Pressekonferenz“ angefangen hat, gab es noch die Möglichkeit ein paar Fotos von den Anwesenden zu machen. Vor Ort waren Ralf Kokemüller (CEO BB Promotion), Maik Klokow (Geschäftsführer Mehr! Entertainment), zwei CATS-Darsteller und Jenna Burns & Kevin Hack von der West Side Story.

DSC00774

Nachdem die Fotografen (und auch ich) genug Fotos im Kasten hatten, ging es dann auf die Bühne des Musical Domes. Ja genau, richtig gelesen. Die Vorstellung der Shows fand auf der Bühne statt. Das Ganze hatte etwas von Wohnzimmer-Atmosphäre. Für die Gäste gab es Einzelsessel und für die Verantwortlichen des Theaters zwei Sofas gegenüber. Auf einem Screen wurden die Shows dann mit einem Trailer angeteasert.

DSC00849DSC00847

Auf folgende Shows können wir uns ab Herbst in Köln freuen:

  • Rocky Horror Show – 3. bis 21 Oktober 2017
  • Dirty Dancing – 24. Oktober bis 5. November 2017
  • CATS – 8. bis 26. November 2017
  • Blue Man Group – 29. November bis 17. Dezember
  • Die Schöne und das Biest – 20. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018
  • West Side Story – 9. bis 14. Januar 2018
  • Ballet Revolución – 16. bis 21. Januar 2018
  • Thriller Live – 23. Januar bis 4. Februar 2018

DSC00837Ein wirklich buntes Programm, bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte. Einige der Shows sind internationale Tourproduktionen bzw. Touren durch den deutschsprachigen Raum reisen. Bevor Tickets gebucht werden, sollte man sich also besser noch einmal über die Show informieren. Beispielsweise ist das Stück Die Schöne und das Biest eine Inszenierung des Budapester Operetten- und Musicaltheaters. Hier sollte man sich vielleicht vorher mal den Trailer anschauen und sich darauf einstellen, dass die Darsteller die deutschen Texte mit einem leichten Akzent singen und sprechen werden. Mit CATS und West Side Story kommen zwei Originale vom West End und Broadway nach Köln. Hier kann man sich also auf einen Ohren- und Augenschmaus freuen, muss aber wissen, dass die Shows auf Englisch sind.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, kam mein ganz persönliches Highlight dieses Presseevents. Die zwei extra aus München eingeflogenen West Side Story Darsteller sangen noch zwei Songs aus dem Stück. Kevin Hack sang „Maria“ und verzauberte mich wieder einmal mit seiner Interpretation des Liedes und seiner tollen Stimme.

DSC00861

Danach sang er gemeinsam mit Jenna Burns „Someday„. Zwei kurze Auftritte, die mich als Musical-Fan und auch Fan von der aktuellen West Side Story Produktion sehr glücklich gemacht haben und in mir den Wunsch geweckt haben, mir diese Produktion im Januar 2018 auch in Köln noch einmal anzuschauen.

DSC00898

Nach ihrem Auftritt habe ich noch kurz die Gelegenheit mit den beiden zu sprechen und ein Foto zu machen. Zwei wirklich sehr sympathische und bodenständige Darsteller, die einfach wahnsinnig talentiert sind und mit viel Leidenschaft auf der Bühne glänzen.

DSC00905

DSC00910

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *