Mein musicalhafter Jahresrückblick 2016

WOW – was für ein Jahr! Mit dem Abschluss meines Bachelorstudiums im Januar hatten sich bei mir einige Veränderungen angekündigt, aber das war mir ja nicht genug. Während meines Praktikums bei einer Agentur habe ich den letzten Anstoß für die in mir schlummernde Idee einen Musical Blog zu starten bekommen und das Jahr 2016 wurde noch einmal deutlich aufregender als ich es gedacht hätte.

AL7_5908


Am 28. Februar 2016 ging Musical Lifestyle online und ich bin unfassbar froh diesen Schritt gemacht zu haben. Ich habe dieses Jahr Dinge erlebt, von denen ich nicht einmal im Traum 1915784_990300537695118_6515763156703576180_ngedacht hätte, dass ich sie einmal erleben könnte. Ich habe unfassbar nette und liebe Menschen kennengelernt. Sowohl in der realen als auch in der virtuellen Welt. Das Team von Kulturpoebel und Musicalfreunde dürfte ich treffen und kennenlernen. Und ich durfte Euch kennenlernen – die Leser und Follower meiner Musical-Aktivitäten. Ihr begleitet mich auf Events, wenn Ihr meine Stories verfolgt, Ihr lest die Beiträge über Veranstaltungen und Shows und das aller Tollste: Ihr liked und kommentiert und teilt mir so Eure Gedanken, Ideen und Meinungen mit. Ich kriege ein Feedback von Euch und das ist das wunderbarste an diesem Blog. Ich mache das nicht für Geld oder um irgendwann die neue Novalanalove zu werden. Ich habe es angefangen für mich. Ich wollte einfach meine Eindrücke und Gedanken zu Stücken aufschreiben, um sie für mich noch einmal klarer fassen zu können und irgendwo abrufbar stehen zu haben. Mittlerweile mache ich es aber für uns. Ihr habt mir gezeigt, dass da draußen noch viele andere sind, die es einfach interessiert wie manche Stücke so sind, ob und wie sie einem Musicalfan gefallen und die es lieben in Musicalwelten abzutauchen.

dscf2050So viele Shows wie diese Jahr habe ich tatsächlich noch nie gesehen. Allerdings ist dadurch nicht nur meine Liste der besuchten Musicals länger geworden, sondern meine Einstellung hat sich auch geändert. Dieses Jahr habe ich wirklich festgestellt, dass es nicht immer das große Theater sein muss, mit den namenhaften Darstellern und überteuerten Tickets. Man muss sich auch mal auf Etwas neues, unbekanntes einlassen. Beispielsweise „Tick…Tick…Boom“ hat mir eine neue Facette des Musicals gezeigt und mich für kleinere Theater mit unbekannteren Stücken sensibilisiert. 14 Musicals, in 3 verschiedenen Ländern habe ich dieses Jahr gesehen. Also wenn das nicht verrückt ist, weiß ich auch nicht.

Mozart
Bodyguard
Next to Normal
Tanz der Vampire
Der Medicus
Saturday Night Fever
Artus Excalibur
Ghost
Kinky Boots
Tick Tick Boom
Aladdin
Tarzan
Sunset Boulevard
West Side Story

Doch neben den Musicals sind mir vor allem die Veranstaltungen im Kopf hängen geblieben, die ich ohne meinen Blog womöglich nicht erlebt hätte. Die mir ganz besondere Einblicke in die Welt des Musicals beschert haben. Die beiden Reisen nach Berlin werde ich definitiv nicht vergessen. Ich kann gar nicht sagen, welche aufregender war. Die erste zum PressCall von Tanz der Vampire, bei der mich meine Mitfahrgelegenheit versetzt hatte oder die zweite zur Verleihung des Musical Theater Preises, bei der ich Größen wie Michael Kunze, Sylvester Levay, Sabrina Weckerlin, Enrico de Pieri und so viele mehr getroffen habe! Auf den Presseterminen von Tarzan und Starlight Express durfte ich feststellen, welche einzigartigen Einblicke die Vertreter der Presse bekommen. Ich pauschalisiere jetzt mal und behaupte, dass die meisten diese Eindrücke gar nicht so wertschätzen können wie Musicalfans, denen solche Erlebnisse verwehrt bleiben. Umso froher bin ich, dass ich als „Fan-Vertreterin“ bei ein paar dabei sein durfte, um über diese Veranstaltungen aus einem anderen Blickwinkel zu berichten.

Tanz der Vampire PressCall

Tag der offenen Tür bei Starlight Express

Offene Probe Sunset Boulvard

Deutscher Musical Theater Preis

Tarzan Pressetermin

Tarzan Premiere

Starlight Express Pressetermin

Erstaunlicherweise war ich dieses Jahr auf sehr wenig Musicalkonzerten. Wenn ich so in meinen Kalender für 2017 schaue sind dort jetzt schon mehr als ich für 2016 verzeichnen kann.

Bühnenjubiläum Patrick Stanke

Die größten Musicalhits aller Zeiten

Musical Dinner

Das war mein Musicaljahr 2016. Und am Ende des Jahres ist doch immer Zeit für gute Vorsätze. Auch ich habe natürlich welche. Damit meine ich nicht meine privaten, sondern die Vorsätze von Musical Lifestyle für das Musicaljahr 2017:

  • Ich werde weiterhin als Fan von allen Veranstaltungen berichten. Was in den Presseunterlagen steht, könnt Ihr ja in den Magazinen und Zeitungen lesen. Aber was hinter den Kulissen passiert und was mich als Fan bewegt, lest Ihr hier.
  • Es wird weiterhin schöne und viele Fotos geben
  • Keine Werbung in Form von Bannern oder Links auf meinem Blog
  • Es wird auch 2017 Gewinnspiele gewinnen

Wenn Ihr Wünsche, Ideen, Ratschläge, Gedanken oder sonst etwas auf dem Herzen habt, kommentiert gerne oder schreibt mir eine Nachricht. Dass ich diesen Blog für uns mache, meine ich wirklich so. Und ich freue mich immer, wenn Ihr mir einen Kommentar da lasst 🙂

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! 2017 warten neue Inszenierungen und Produktionen auf Uns! Lasst Uns gemeinsam den Musical Lifestyle weiterleben <3

2 Gedanken zu „Mein musicalhafter Jahresrückblick 2016

  1. Diana aus Thüringen sagt:

    Hallo Miriam,
    ich liebe es in deinem Blog zu stöbern und zu lesen. Es ist ganz wunderbar, wie du über Musicals schreibst, und wieviele Hintergrundinformationen man auch durch Dich erhält. Auch Beiträge wie Cupcake-Rezepte, oder Anleitungen zum Ohringe basteln find ich super. 😀 Mach weiter so…
    Ein tolles, Musical-reiches Jahr 2017 wünscht Dir
    Diana

    • Nasja92 sagt:

      Liebe Diana,
      vielen vielen Dank für Deine lieben Worte <3 Ich finde es toll, dass du so viel Freude an meinem Blog hast 🙂
      Ich wünsche Dir auch ein musicalhaftes Jahr und hoffe Dich weiter mit meinen Beiträgen erfreuen zu können! 🙂
      Alles Liebe,
      Miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.