Chicago im Theater Bonn

© Thilo Beu

Nachdem ich im Sommer ein bisschen Musical-Luft unter freiem Himmel schnuppern konnte, sollte nach der Freilicht-Saison nun endlich meine Premiere für Indoor-Musical-Besuche nach den Lockdowns anstehen. Im Kalender eingetragen und mit großer Vorfreude ersehnt, war mein Besuch von „Chicago“ in Bonn am 09. September.

Doch die Anreise von Düsseldorf nach Bonn stand an diesem Tag unter gar keinem guten Stern und bescherrte mir das Erlebnis zum aller ersten Mal zu spät im Theater anzukommen. Der Verkehr in NRW war die absolute Hölle, hinzukam einmal Verfahren und das Fiasko war perfekt. Nach viel Stress kamen wir exakt 2 Minuten nach Showbeginn am Theater an und erfuhren dann was wir schon ahnten: Es gibt keinen zweiten Einlass. Somit verbrachten wir den ersten Akt im Foyer mit Leidensgenossen am Fernseher und hatten das schlechteste aus Lockdown- und Real-Welt: Live-Stream mit ätzender Anfahrt. Zum zweiten Akt durften wir dann zwar unsere Plätze wieder einnehmen, aber ganz ehrlich, da war der Abend bereits gelaufen.

Netterweise hat es mir die Pressestelle des Theater Bonns ermöglicht Chicago noch einmal mit Pressekarten zu besuchen. Und so kam ich dann am 01. November doch noch zu meinem Theatererlebnis! So war es zwar nicht mehr mein erstes Indoor-Theater-Erlebnis nach dem Lockdown, aber die Inszenierung in Bonn wollte ich mir keinesfalls entgehen lassen.

Weiterlesen

Premiere von Wahnsinn das Musical im Theater am Marientor

Was waren Eure ersten Gedanken als Ihr gehört habt, dass es ein Wolfang Petry Musical mit dem Titel Wahnsinn geben wird? Ich muss gestehen mein erster Gedanke war: Braucht die Musicalwelt das? Auch die Vorstellung des Musicals und der PressCall konnten mich nicht so richtig begeistern. Aber die Bedingungen waren auch schwierig: Ich bin ja erst 1992 geboren und hatte bisher weder etwas mit der Musik von Wolfgang Petry zu tun, noch konnte ich mich jemals für Schlager begeistern. Aber für eines kann ich mich ja begeistern: Musicals. Und durch die Erfahrungen, die ich dank meines Blogs machen durfte, bin ich auch offener geworden für neue und mir unbekannte Stücke. Mit einer Sache konnte Wahnsinn – das Musical jedoch von Anfang an bei mir punkten: mit der Cast. Durch die Bank weg wurde für dieses Stück eine exzellente und namenhafte Cast gewonnen. Ich war zwar immer noch skeptisch, aber auch gespannt und neugierig darauf wie das Musical bei mir ankommen würde.

o_Buehne_Wahnsinn

Weiterlesen

Disneys Aladdin in der Neuen Flora in Hamburg

jpg-72-dpi-rgb-ala_ham_szenenmotiv_hoch_72dpiNun habe ich es auch endlich mal in Aladdin geschafft! Seit knapp einem Jahr fliegt der junge Al schon auf seinem fliegenden Teppich durch die neue Flora in Hamburg und jetzt habe ich mich mit ihm auf die bunte und glitzernde Reise begeben. Ich war sehr gespannt auf dieses weitere Disney Musical. Der Film bietet so viel Potential daraus ein buntes, glitzerndes und auch musikalisch tolles Stück zu zaubern und ob und wie dieses Potential ausgeschöpft wurde, davon konnte ich mich nun selber überzeugen. Ich war schon mal sehr happy, dass Richard-Salvador Wolff nach seiner Verletzung wieder fit war. Nun musste ich nur noch das Glück haben ihn und auch noch Enrico de Pieri auf meiner Besetzungsliste für die Show stehen zu sehen.

Weiterlesen